Neuauflage von Turok 2 weiterhin in Entwicklung

Night Dive Studios brauchen mehr Zeit

"Turok 2: Seeds of Evil Remastered" befindet sich zwar immer noch in der Entwicklung, aber ein Termin steht bisher nicht fest.

Screenshot

Die Night Dive Studios haben sich vor einiger Zeit die Rechte an "Turok" gesichert und "Turok Remastered" sowie "Turok 2: Seeds of Evil Remastered" für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 angekündigt. Der erste Teil wurde bereits für den PC veröffentlicht, doch wenn es um "Turok 2: Seeds of Evil Remastered" geht, haben wir schon lange nichts mehr von dem Projekt gehört.

Die gute Nachricht ist, dass die Night Dive Studios jetzt bestätigt haben, dass sich "Turok 2" weiterhin in der Entwicklung befindet. Die Arbeiten haben sogar kurz nach dem Release des ersten "Turok"-Spiels begonnen. Aber warum dauert das so lange? Laut den Machern ist "Turok 2: Seeds of Evil" ein umfangreicheres Spiel mit mehr Waffen, Feinden, Gebieten und dem Multiplayer-Modus. Das benötigt viel Arbeit, heißt es. Ein Release-Datum wurde nicht genannt.

Turok spielt auf einem mysteriösen, genetisch veränderten Planeten in der nahen Zukunft. Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Joseph Turok, Mitglied einer Elite-Einheit, mit dem Ziel, den dort herrschenden Krieg zu beenden. Um seine Mission zu erfüllen und gegen eine Armee von gut trainierten Soldaten und eine Horde von Dinosauriern und anderen unheimlichen Kreaturen zu bestehen, muss Joseph auf seine Instinkte und seine militärischen Fähigkeiten vertrauen.

News Michael Sosinka