Die Siedler 2 - Die nächste Generation

Level-Editor kommt auch mit Originalkarten klar

Wie es aussieht, wird der Level-Editor des Spieles auch die Originalkarten aus dem Jahr 1996 verarbeiten und in 3D umwandeln können.

Damit dürften alle Fans des Spieles genügend Futter für eine Menge Stunden vor dem PC haben dürfen, gibt es doch auch heute noch diverse Anlaufstellen im Internet, wo es Karten für den zweiten Teil der Siedler-Reihe gibt.

Ausserdem hat Ubisoft eine Liste der Möglichkeiten des Editors veröffentlicht:

  • Anlegen einer leeren Karte (Größe der Karte ist limitiert)
  • Laden und Speichern von mitgelieferten Karten
  • Editieren von Boden-Patterns, Höhenstufen, Objects / Doodads, Eventtrigger (für Sounds, Messages, Win-Conditions etc.), Startposition(en), Rohstoffen, Standardfunktionen wie Place, Move, Pick, Delete, Copy, Paste, Smooth etc.
  • Validitätchecks
  • Listboxen zur schnellen Selektion von Objekten
  • Vorschau der gewählten Objekte zur schnellen Identifikation
  • Diverse Brushes
  • Automatisches Texturieren von Geländeabschnitten
  • Spiegeln von Abschnitten oder ganzen Karten (wichtig zur Erzeugung von MP-Maps)
  • Logic Editor: ersetze X durch Y
  • Mapshotfunction: Karte in Vogelperspektive als bmp-Datei abspeicherbar
  • DIE SIEDLER II – Karten des Originalspiels (nicht Spielstände!) können geladen, benutzt und weiterverarbeitet werden
News NULL