Synchronsprecher deutet Enthüllung von Mafia 3 an

Es soll "sehr bald" geschehen

Wenn es nach dem Synchronsprecher von Vito Scaletta aus "Mafia 2" geht, dann wird demnächst "Mafia 3" angekündigt. Hoffentlich liegt Rick Pasqualone richtig.

ScreenshotEs gibt schon seit Jahren Gerüchte zu "Mafia 3", aber als Fan muss man immer noch auf die passende Ankündigung warten. Nachdem zuletzt ein bekannter Händler "Mafia 3" in sein Angebot aufgenommen hat, stehen die Chancen jetzt noch besser, dass wir bald etwas zu dem Gangster-Epos erfahren.

Wenn man Rick Pasqualone, der Synchronsprecher von Vito Scaletta in "Mafia 2", glauben möchte, dann wird schon bald eine Enthüllung des dritten Teils erfolgen. "Might have some Mafia news very soon", so der Mann auf Twitter. Als er direkt auf "Mafia 3" angesprochen wurde, sagte er noch: "Might have some exciting news very soon."

Er verspricht also ziemlich eindeutig baldige News zu "Mafia 3". 2K Games hat sich bisher nicht dazu geäußert. Man kann nur hoffen, dass Rick Pasqualone da richtig liegt.

Wie in der Originalversion taucht der Spieler in "Mafia II" in die Untergrundwelt des organisierten Verbrechens vor dem fiktiven Hintergrund der späten 1940er bzw. frühen 1950er Jahre ab. Er erlebt in der Rolle starker und glaubwürdiger Charaktere pures Hollywood-Kino in einer Stadt voller Leben und Bewegung. Die rasanten Schusswechsel in Kombination mit nervenaufreibenden Rennen und der spannenden Story machen Mafia 2 zum wohl überzeugendsten Mafiatitel der Branche.

News Michael Sosinka