Rumble Roses XX

27 Sexy Screenshots der Xbox360-Version bei uns

Konami of Europe kündigte den Nachfolger des Wrestling-Games Rumble Roses an.

Exklusiv für Microsofts Xbox360 werden die Wrestling-Damen im 2. Quartal erwartet. 27 neue Screenshots haben wir in unserer Galerie veröffentlicht.

Über Rumble Roses XX
Als Fortsetzung des populären PlayStation 2-Wrestling-Titels präsentiert sich Rumble Roses XX mit 40 glamourösen, weiblichen Starlets – und jede von ihnen bringt eine Vielzahl individueller Würfe, Attacken und Griffe mit in den Ring. Rumble Roses XX profitiert von der erweiterten Prozessor-Leistung der neuen Microsoft-Konsole: Ergebnis ist ein ebenso schneller wie spaßiger Wrestling-Titel, bei dem jedes Mädchen über eine eigene Persönlichkeit und einen individuellen Kampf-Stil verfügt. Die jeweiligen Favoritinnen lassen sich zudem mit wechselnden Kostümen und maßgeschneiderten Moves ausstatten. Dank der Ability-Funktion entwickeln sie ihre Techniken und Fähigkeiten im Spielverlauf immer weiter. Neu in Rumble Roses XX ist auch der Superstar-Modus, in dem die Zuschauer gute Kämpferinnen erkennen und entsprechend feiern – je lauter, desto größer die Chance auf neue Eingangssequenzen oder noch publikumswirksamere Attacken.

Die Spieler üben volle Kontrolle über das Cow-Girl Dixie, die mysteriöse Reiko und die böse Krankenschwester Anathesia sowie eine Reihe von Neuzugängen aus. Das Spiel selbst enthält eine Vielzahl an Neuheiten – allen voran den neuen Tag-Team Modus sowie uneingeschränktes Online-Gameplay. Im Tag-Team Modus wählen die Spieler zunächst Paarungen von Kämpferinnen aus und treten mit bis zu vier Spielern gegeneinander an. Wenn zwei von ihnen kooperieren und ihre Attacken gemeinsam ausführen, erhöht sich das Repertoire an Moves noch einmal.

Der Realismus in Rumble Roses XX wurde erheblich verbessert, sei es in der Art, wie die Kämpferinnen aussehen oder wie sie sich bewegen. Die bewegliche Kamera fängt die lebensechten Bewegungen perfekt ein, zudem können sich die Wrestling-Heldinnen gegenseitig effektvoll beleidigen und damit das Adrenalin im Ring erhöhen. In den Team-Kämpfen berücksichtigt die künstliche Intelligenz auch Eigentreffer, so dass versehentliche Attacken einer Mitstreiterin keine Konsequenzen haben, jedoch gegnerische Schläge ein sofortiges Eingreifen möglich machen.

Neu in Rumble Roses XX ist auch eine Reihe packender Kampf-Wettbewerbe. Zunächst gibt es einen einfachen Kampf, bei dem es schlicht darum geht, die Energie der Gegnerin zu reduzieren, bevor man sie endgültig zu Boden wirft. Oder der Queen´s Modus, in dem der Verlierer sich einem aufgebrachten Publikum zu stellen hat. Andere Wettbewerbe beinhalten Handicap und „3-Way Royal“-Runden für bis zu drei Spieler, in denen die Teilnehmer Zwei-gegen-Eins oder Jeder-gegen-Jeden antreten. Vier Spieler stellen sich in „4-Way Royal“ der Herausforderung. Neu ist auch eine harte Zwei-Spieler Street Fight-Option, bei der außerhalb des Rings über drei Runden gekämpft wird, und PHM (Pure Humiliation Match), das mit einem speziellen Demütigungs-Move beendet werden muss.

Mit seiner vielseitigen Auswahl an aggressiven Kämpferinnen, instinktiv anzuwendenden Moves und den authentischen Kombinationen markiert Rumble Roses XX einen überzeugenden Start für Konami of Europes Ambitionen in Sachen Xbox 360. Die hohe Geschwindigkeit des Spiels, seine Vielseitigkeit und das vollständige Online Gameplay machen Rumble Roses XX zum Gewinner im Ring – alle Konsolen-Wrestler haben gute Gründe, dem Erscheinungstermin entgegen zu fiebern. Weitere Boni umfassen einen Tutorial-Modus sowie die Möglichkeit Schnappschüsse anzufertigen, die über Xbox® Live!™ getauscht werden können.

NULL News
ege