Resident Evil: Deadly Silence

Capcom macht es - Nintendo bringt es / Screenshots bei uns

Am 31. März ist es soweit. Von Capcom entwickelt und von Nintendo vertrieben, wird das erste Spiel des Resident Evil-Franchise auf Nintendos DS erscheinen.

Wir haben 10 Screenshots des Spieles in unsere Galerie gepackt und sie sind furchterregend. Schaut sie Euch an.

Über Resident Evil: Deadly Silence
Die packende Rahmenhandlung ist Resident Evil-Fans schon bekannt: Während die Elite-Polizeieinheit S.T.A.R.S ein mysteriöses Herrenhaus durchsucht, verwandelt ein teuflisches Virus alle Menschen und Tiere in dessen Umgebung in blutrünstige Zombies. Chris Redfield und Jill Valentine vom S.T.A.R.S-Team versuchen das Rätsel der Untoten zu lösen und ihren tödlichen Attacken zu entgehen.

Resident Evil: Deadly Silence für Nintendo DS glänzt gegenüber dem Original nicht nur durch verbesserte Grafiken und Sounds. Vor allem dürfte der neue Rebirth-Modus begeistern: So können Spieler beispielsweise das integrierte Mikrophon des Geräts nutzen, um die verletzte Figur eines Mitspielers zu beatmen und wiederzubeleben. Zudem wurde fast die Hälfte der Aufgaben aus dem Originalspiel so überarbeitet, dass sie mit Hilfe des Touchscreens zu lösen sind. Und im Rebirth-Modus tummeln sich noch mehr untote Gegner als in der Ursprungsfassung.

Allen Fans der ersten Version von Resident Evil: Deadly Silence bietet sich besonders der Classic-Modus in der neuen DS-Version an – in verbesserter Grafik- und Tonqualität. Darüber hinaus ist Resident Evil: Deadly Silence der allererste Titel der Serie, der über Mehrspieler-Modi verfügt: Im Cooperative-Modus können bis zu vier Freunde gemeinsam die Untoten bekämpfen. Im Versus-Modus wiederum treten sie gegeneinander an, um zu sehen, wer als erster dem Horror entflieht. Aber eigentlich will so schnell niemand aus diesem Horror-Trip aussteigen!

News NULL