Star Trek: Legacy

Action satt

Micromanagment, also die "lästigen" Arbeiten rund um Produktion, Erfoschung und Ressourcengewinnung wird im kommenden Star Trek Spiel wohl keine große Chance gegeben.

Der Spieler soll dagegen stets das machen, worauf er gerade Lust hat und sich nicht ständig um unnötige Verwaltung seiner Einheiten kümmern.

Die KI wird all diese Aufgaben übernehmen und dem Spieler so die Möglichkeit geben in die Rolle zu schlüpfen, die er gerade für passend empfindet, ob er seine Schiffe selbst steuert, die vorhandene Energie verteilen oder gesamte Flottenmanöver ausführen möchte.

Ob wir all dies bereits anhand einer Demoversion austesten können ist indes bislang noch nicht beschlossen.

Björn News