Bully: Die Ehrenrunde

Rückkehr zur PlayStation 3

Das englischsprachige Ratingboard ESRB hat jüngst die PlayStation-2-Spiele "Bully" und "Grand Theft Auto: Liberty City Stories" für einen Release auf der PlayStation 3 freigegeben. Darüber hinaus nennt das Unternehmen die Art der Einstufung.

ScreenshotBesonders Fans von Open-World-Abenteuern dürfte die Wiederveröffentlichung von "Bully" sehr gefallen. Das Spiel stammt, wie auch "Grand Theft Auto: Liberty City Stories" von Rockstar Games. Dabei wird der Spieler jedoch nicht in ein fiktives New York sondern eine High School versetzt. Hier müssen fieße Schläger abgewehrt, schwere Prüfungen bestande und das Herz der hübschen Mitschülerinnen erobert werden. Leider ist noch nicht bekannt, wann beide Titel im PlayStation Store auftauchen.

Screenshot

Schon unseren Artikel des Tages gelesen? Ni No Kuni ist echt gut! Ein Blick risikieren lohnt sich!

Bully: Die Ehrenrunde bringt das für Rockstar typische innovativ-originelle Gameplay mit seinen stets humorvollen Geschichten voll augenzwinkernder Ironie vor eine vollkommen neue Kulisse: den Schulhof. Als problembeladener Schüler muss sich der Spieler gegen gemeine Mitschüler zur Wehr setzen, sich Ungerechtigkeiten von Lehrern gefallen lassen, Streiche spielen und die Herzen Ihrer Mitschülerinnen erobern, um schließlich die Hürden des Schulalltags in der fiktiven Privatschule Bullworth Academy erfolgreich zu meistern.

News Flo