Unreal Tournament 3

Mark Rein zur Demo

Mark Rein hat sich jetzt im offiziellen Forum zu einigen Kritikpunkten der am Freitag veröffentlichen Unreal Tournament 3 Demo geäußert. Vor allem ging es um Probleme, die einige Spieler hatten.

Ratschlag Nummer 1 ist und bleibt sich die jeweils aktuellsten Treiber für die eigene Grafikkarte zu ziehen, damit scheinen sich auch bei der Demo die meisten Probleme lösen zu lassen.

Gleich danach geht Rein auf die Kritik ein, dass die Demo auf älteren Maschinen nicht flüssig zum Laufen gebracht werden kann. Eben genau aus dem Grund diese Probleme zu finden haben sie diese Beta-Version ja auch veröffentlicht. Man möchte Feedback aus der Community erhalten auf welchen PCs das Spiel läuft und wo Probleme auftreten.

Genau deshalb hat man auch auf umfangreiche Konfigurationen für die Grafik verzichtet und dem Installer die Wahl der Einstellungen überlassen. Einige Spieler kritisierten auch, dass die Texturen in der Demo gegenüber bisherigen Screenshots sehr verwaschen und unscharf wirkten. Der Grund hierfür liegt einfach darin, dass Epic in die Demo nur niedriger aufgelöste Texturen gepackt hat um die Download-Größe schmaler zu halten. Im späteren Spiel werden sämtliche Texturen natürlich höher aufgelöst auf dem Datenträger zu finden sein.

News Björn