Alan Wake

Und was ist mit Alan Wake 2?

Gestern Abend stellte Microsoft die neue Xbox One vor und nannte außerdem zahlreiche Entwickler-Studio, die mit ihren neuen Werken mit an Bord sein werden. In Sachen Remedy Entertainment kam es jedoch anders als erwartet.

ScreenshotSo wurde der Name des Entwickler-Studios genannt und alle Welt ging davon aus, dass für die nächste Xbox-Konsole "Alan Wake 2" auf dem Programm stehen wird.

Doch die Finnen kündigten stattdessen "Quantum Break" an - ein Titel, der TV und Spiel miteinander verknüpft. Was es damit genau auf sich haben wird, erfahren wir hoffentlich bald.

In Sachen "Alan Wake" soll die Geschichte jedoch noch nicht zu Ende sein. Dies gab Sam Lake bekannt, indem er zwar sagte, dass "Quantum Break" das nächste große Spiel des Unternehmens sein wird, doch dass "Alan Wake" kommen wird, wenn die Zeit reif dafür ist. Mehr Informationen soll es allem Anschein nach möglicherweise schon heute geben.

In "Alan Wake" schlüpt der Spieler in die Haut des gleichnamigen Autors, der versucht im beschaulichen Örtchen Bright Falls von seiner Schreibblockade wegzukommen. Doch die Ruhe nimmt ein plötzliches Ende, als seine Lebensgefährtin Alice entführt wird und Alan mit Gedächtnisverlust nach einem Unfall aufwacht. Spielbarer Mystery-Thriller im Stil der TV-Serien "Lost" und "Twin Peaks".

News Sharlet