Alan Wake

Oskari: "Nie für die PlayStation 3"

In einem Gespräch mit Electronic Theatre antwortet Oskari Häkkinen, Head of Franchise Development, sehr direkt auf die Frage, ob "Alan Wake" jemals für die PlayStation 3 erscheinen wird.

Screenshot"Alan Wake als Marke wird niemals auf die PS3 kommen". Kurz und bündig. Das finnische Entwickler-Studio Remedy besitzt zwar die Marke, doch aus Respekt gegenüber Microsoft wird das Unternehmen "Alan Wake" nicht für die Konkurrenz-Sony-Konsole auf den Markt bringen wollen. Häkkinen dazu: "Wenn ich über Alan Wake als Marke rede, sehe ich Microsoft definitiv als Partner."

Wer von euch hätte sich über eine PlayStation-Version von "Alan Wake" gefreut? Der zweite Teil ist erst vor kurzem für die Xbox 360 auf den Markt gekommen - immerhin gab es in diesem Zug jedoch eine PC-Version des ersten Teils.

In "Alan Wake" schlüpt der Spieler in die Haut des gleichnamigen Autors, der versucht im beschaulichen Örtchen Bright Falls von seiner Schreibblockade wegzukommen. Doch die Ruhe nimmt ein plötzliches Ende, als seine Lebensgefährtin Alice entführt wird und Alan mit Gedächtnisverlust nach einem Unfall aufwacht. Spielbarer Mystery-Thriller im Stil der TV-Serien "Lost" und "Twin Peaks".

News Sharlet