Pirates of the 21st Century

So muss die Karibik aussehen

So etwas hat die Zockergemeinde schon seit langem vermisst: Überraschungshits mit jeder Menge Potenzial. "Pirates of the 21st Century" könnte so einer werden. Der kommende Ego-Shooter, der von DioSoft entwickelt wird, spielt in der heutigen Zeit auf einer schnuckeligen, tropischen Karibikinsel. Und zwar in mitten von Triaden, Marines und natürlich Piraten.

DioSoft verspricht ein sehr freies Spiel. Ihr könnt euch entweder von einer der dreien Gruppen anschließen oder frei durch das Land streifen. Dabei gibts auch jede Menge zu tun: Ballereien gegen böse (und eventuell auch gute) Schergen, Schiffe überfallen und sogar auf Haie Jagd machen.

DioSoft ist zwar bisher noch sehr unbekannt - aber die Bemannung ist vom feinsten. Alte GSC Gameworld Entwickler ("Stalker") wechselten nämlich zu DioSoft.

Die Entwickler wollen "Pirates of the 21st Century" Anfang 2006 auf den Markt bringen. Einen Publisher hat das Team noch nicht gefunden.

Erste Screenshots findet ihr natürlich in unserer Datenbank.

NULL News