SPORE

US-Kunden wehren sich gegen Kopierschutz

Das Spore mit einem Kopierschutz versehen ist, der es notwendig macht das Spiel nach erfolgter Registrierung online zu aktivieren und diese Aktivierung in regelmäßigen Abständen zu erneuern ist bekannt. Hat EA diesen Schutz doch bereits bei der PC-Version von Mass Effect benutzt.

Spore ist der zweite Titel von EA, der den neuen Kopierschutz benutzt, der bei den ehrlichen Käufern der Spiele nicht allzu sehr auf Liebe stößt. Die (potentiellen) Kunden in den USA machen ihrem Frust nun auf ihre eigene Art Luft.

Bei Amazon.com finden sich zum Spiel bereits über eintausen Bewertungen des Games, die mit dem Minimum abgestimmt haben und im Kommentar diese eher negative Bewertung eindeutig mit dem vorhandenen Kopierschutz im Spiel begründen.

EA hält jedoch weiter am System fest und wird es auch im kommenden Alarmstufe Rot 3 verwenden.

SPORE bietet dem Spieler ein eigenes Universum als Spielplatz. In diesem Universum kann er Leben erschaffen und es weiterentwickeln, Stämme gründen, Zivilisationen aufbauen und sogar den Weltraum besiedeln. SPORE orientiert sich dabei an Phasen der Evolution: Zelle, Kreatur, Stamm, Zivilisation und Weltraum. Dank einer Vielzahl an Schöpfungswerkzeugen kann nahezu jedes Detail der Welt angepasst werden: Kreaturen, Fahrzeuge, Gebäude und Raumschiffe.

News Björn