Grand Theft Auto: Liberty City Stories

Erste Screenshots und Infos

Endlich ist es soweit: Im Internet sind die ersten Bilder von "GTA: Liberty City Stories" für die PlayStation Portable aufgetaucht. Die Grafik kann sich wirklich sehen lassen. Der Titel wirkt frischer als der dritte Teil der Reihe und könnte bereits sehr früh eine grafische Referenz für das Gerät sein.

Nicht nur die ersten Bilder wurden ins World Wide Web gespült, sondern auch viele Informationen rund um die Geschichte und Spielmechanik des Titels.

So hört der Titelheld des Spieles auf den Namen Tony Cipriani und hatte bereits in "GTA 3" einen Auftritt als Besitzer eines Restaurants in Saint Mark's. Im Jahre 1998 versetzt uns der Titel und so passen die Entwickler das Design an das Zeitalter an. Ingesamt drei Jahre vor den Ereignisse des großen PlayStation 2-Bruders findet alles in der Handheld-Fassung statt.

Die besten Verbesserungen aus "Vice City" und "San Andreas" werden in das Spiel integriert wie Motorräder. Flugobjekte sowie ein Multiplayermodus sind noch nicht sicher.

Wer mit den Radiosender nicht zufrieden ist, kann per Memory-Stick seine eigene Musik nutzen.

In Sachen Missionen müssen wir uns auf kurzere Aufgaben einstellen. Unsere Kollegen von Gamefront haben zwei Missionsbeschreibungen veröffentlicht, die ihr hier nachlesen könnt:

Mission 1

Man befindet sich im 'Red Light District' vor Luigis Strip Club Sex Club 7, der jetzt aber noch Paulie's Revue Bar heißt. JD O'Tool ist der Inhaber, der Verbindungen zu den Triaden hat. Er will aber lieber zum Leone Clan gehören und befiehlt Tony, deshalb Triaden in St. Marks anzugreifen.

Als man sich im Schusswechsel mit den Triaden befindet, rollen gepanzerte Patriots an: Die Wagen sind voller Bomben und detonieren vor dem Casino. Man steigt ein und fährt außer Reichweite, damit der Wagen gefahrlos explodieren kann - jetzt ist das Mafia-Gebiet gesichert.

Mission 2

Im Sentinel fährt man zu Don Salvatores Anwesen. Er will, dass man im Hafen bei den Atlantic Quays Geld abholt. Mit einem Dirt Bike macht sich Tony auf den Weg. Wenn man den Hang hinunterfährt, kann man auf der anderen Seite des Wassers 'Shoreside Vale' erkennen.

Das Lagerhaus mit dem Geld wird von Triaden bewacht: Man kämpft und sammelt gleichzeitig die Geldpakete ein. Das Lagerhaus fliegt in die Luft und Tony fährt auf einem Chopper zu Salvatore zurück.

Links zur Meldung

NULL News
ege