Grand Theft Auto: Liberty City Stories

Neue Details der PSP-Version

Das amerikanische Spiele-Magazin PlayStation Magazine hat jetzt wieder einige nette Details zum kommenden PSP-Titel Grand Theft Auto: Liberty City Stories bekannt gegeben. Die neuen Informationen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Zu Beginn des Spiels werden wir auf Vinny treffen (bekannt aus GTA Advance), welche uns zu unserem Haus führen wird. Dieses wird das gleiche sein, welches wir bereits aus GTA 3 kennen. Hier wird wie gewohnt abgespeichert und entspannt.

Mit den neuen Vehikeln welche es im PSP-GTA geben wird, werden wir in der Reihenfolge Portland => Staunton => Shoreside die Städte abfahren. Ladezeiten sollen den Spieler nur aufhalten, wenn man zwischen den Städten wechselt. Zum überfahren werden auch erstmals Fähren dienen können, mit welchen man zwischen den einzelnen Stadtteilen kommen kann. Weitere Details hierzu liegen aber noch nicht vor.

Die Polizeihubschrauber welche GTA-Fans mit Sicherheit das ein oder andere mal schon gesehen haben werden ebenfalls mit von der Partie, aber noch immer nicht selber steuerbar sein.

Durch die Schultertasten der PlayStation Portable werden einige Aktionen ausgeführt. Diese Kombination aus Schultertasten + eine andere Taste der PSP dienen als Abhilfe für die Probleme der PSP, da diese weniger Tasten hat als bspw. die PlayStation 2.

Das Wetter soll sich auch auf das Fahrverhalten auswirken, denn es soll auch Schnee im Spiel geben. Der Release von Grand Theft Auto: Liberty City Stories ist noch immer für das 4. Quartal 2005 geplant.

NULL News