Perfect Dark aus der Third-Person-Sicht?

Soll bei The Initiative entstehen [Update]

Der Redakteur Jeff Grubb, der normalerweise gut informiert ist, behauptet, dass The Initiative an einem Spiel im "Perfect Dark"-Universum arbeitet.

Screenshot

Update vom 27. August 2020: Jeff Grubb hat nochmals verdeutlicht, was man von dem Spiel erwarten kann, das irgendwie dann doch kein richtiges "Perfect Dark" sein soll: "Es ist nicht Perfect Dark. Nicht wirklich. Es mag Elemente aus dem Rare-Spiel übernehmen, aber es ist nicht richtig, zu sagen, dass es ein Perfect Dark ist. Ich denke, der beste Vergleich ist Apex Legends. Es ist kein Titanfall-Spiel, auch wenn es Dinge aus diesem Universum übernimmt."

News vom 26. August 2020: The Initiative, ein noch recht neues Studio von Microsoft, stellt schon seit einer Weile namenhaftes Personal für ein noch nicht bekanntes Spiel ein, das bei den beteiligten Entwicklern einfach nur gut werden muss. Der VentureBeat-Redakteur Jeff Grubb, der uns in den letzten Monaten mit vielen richtigen Insider-Informationen versorgt hat, weiss offenbar, an was da gearbeitet wird.

Wie er im "Kinda Funny Games Daily"-Podcast durchblicken liess, werkelt The Initiative an einem neuen "Perfect Dark", das in der Third-Person-Perspektive gespielt wird. Später ergänzte er noch auf Twitter: "Es mag vielleicht nicht exakt Perfect Dark sein, aber es spielt in diesem Universum." Das könnte bedeuten, dass Joanna Dark nicht mehr die Protagonistin sein wird und das Spiel eventuell anders heissen wird.

Michael Sosinka News