Jade Raymond arbeitet für Google

Wie sehen die Gaming-Pläne aus?

Jade Raymond, die zuvor bei EA Motive und Ubisoft Toronto gearbeitet hat, ist jetzt bei Google. Sie wird sich bestimmt um das Gaming-Geschäft kümmern.

Die bekannte Game-Designerin Jade Raymond, die schon bei EA Motive und Ubisoft Toronto gearbeitet hat, ist jetzt bei Google beschäftigt (als Vice President). Das hat sie jetzt über Twitter bekannt gegeben, ohne jedoch grossartig ins Detail zu gehen.

Was Jade Raymond genau bei Google macht, wird wahrscheinlich in der nächsten Woche auf der Game Developers Conference 2019 in San Francisco enthüllt. Dort wird es voraussichtlich um die Gaming-Pläne von Google gehen, bei denen Jade Raymond sicherlich eine wichtige Rolle spielen soll.

Michael Sosinka News