Gaming News

Pro Juventute-Studie wirft international 'Wellen'

Die vor einigen Tagen veröffentlichte Studie "Playing by the Rules" der Pro Juventute wirft inzwischen weltweit "Wellen". Die Projektidee der Studie wurde übrigens bereits 2007 anlässlich des Internationalen Menschenrechtsforums in Luzern mit einem Förderpreis ausgezeichnet,

Die angesprochene Studie, wurde in Zusammenarbeit mit Pro Juventute erstellt und ist natürlich im Netz verfügbar.

Download: Die Studie "Playing by the Rules" (PDF, 429 KB)

Wir haben euch einige Links zu den Pressereaktionen zusammengestellt:

Frag(g) die Genfer Konvention - Spiegel (25. November)
Spiele verletzen Völkerrecht - Stigma Videospiele (25. November)
Kriegsverbrechen in Computerspielen - BlueWin (25. November)
Studie deckt Kriegsverbrechen in Computerspielen auf - DiePresse (24. November)
Gamer als virtuelle Kriegsverbrecher - Tagesanzeiger (19. November)
**

weitere Online-Artikel (englisch):

**Study Examines Video Game War Crimes - Shacknews (23. November)
Swiss Study Documents War Crimes Committed in 19 Games - Kotaku (22. November)
Fighting Fair: International Humanitarian Law As Applied to Games - GamePolitics (19. November)

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News Roger