Gaming News

Nintendo verdächtigt Nokia der Copyrightrechtsverletzung

VOr einiger Zeit erstaunte Nokia die Öffentlichkeit mit dem Release der auf dem N900 laufenden Emulatoren für Game Boy, GBA, NES und SNES. Zusätzlich zeigten sie die Funktionalität mit Super Mario World in einem Video.

Nokia versuchte dieses potentiel provokative Featurezu begründen "Die meisten Publisher erlauben, dass individuelle verwenden von Titeln, natürlich nur wenn der Benutzer das Original besitzt." Aber dies scheint Nintendo nicht zu besänftigen.

Während Nokia in einem Video den Emulator zeigt, sagt die Firma das man die ROMs selbst anderwo besorgt werden müssen.

Robert Saunders, PR Manager von Nintendo UK, sagte "Wir werden drastische Schritte unternehmen um unser geistiges Eigentum zu schützen. Unser Rechtsteam wird nachforschen ob eine Rechtsverletzung stattgefunden hat."

Nokia hat nun das umstrittene Video von YouTube und ihrem Blog entfernt.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News NULL