Neues RPG-Studio namens Big Bad Wolf

Von ehemaligen Blizzard- und Ubisoft-Entwicklern gegründet

Veteranen aus der Videospielindustrie haben in Frankreich ein neues Studio namens Big Bad Wolf gegründet, das eine "neue Art von Rollenspiel" entwickeln will.

ScreenshotIn Bordeaux, Frankreich wurde ein neues Studio namens Big Bad Wolf gegründet. Dafür sind einige Veteranen aus der Videospielindustrie verantwortlich, denn mit an Bord sind ehemalige Entwickler von Ubisoft, Blizzard Entertainment und Cyanide. Das erste Projekt soll ein Rollenspiel mit einem erwachsenen Ton sein. Die Entwickler sind dabei sehr selbstbewusst und erwähnen "bedeutsamen Entscheidungen", "Emotionen" sowie eine "moderne Vision des Rollenspielens".

Das RPG basiert auf einer neuen Marke und soll auch in einer neu erdachten Welt stattfinden. Auf der offiziellen Seite wurden bisher zwei verwaschene Bilder zu dem Spiel veröffentlicht, auf denen man aber kaum etwas erkennen kann. Fest steht, dass das Projekt für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird. Wann genau die "neue Art von Rollenspiel" veröffentlicht wird, steht hingegen noch nicht fest.

Screenshot

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News Michael Sosinka