Gaming News

Job weg, Frau weg, Haus weg - Jiang Tao lebt seit Monaten im Internet-Café!

So unglaublich es klingen mag, aber der 29 Jahre alte Chinese Jiang Tao hat seinen Job verloren und die vergangenen SIEBEN MONATE!!! in einem Internet-Café gewohnt. Alles was er in der Zeit bis heute gemacht hat war essen, trinken und vor dem Bildschirm sitzen.

ScreenshotIm Jahr 2010 ging die Firma, in der Tao beschäftigt war, bankrott und er verlor seinen Job. Nachdem er alle seine Reserven und Ersparnisse aufgebraucht hatte, zog er aus seiner Wohnung aus und quartierte sich in einem Internet-Café ein. Natürlich blieb sein Unterfangen mit der Zeit nicht unbemerkt und lokale Nachrichtensender schickten Reporter vorbei, die Tao interviewten und darüber in den lokalen Sendungen berichteten.

Screenshot

Auf die Frage hin, was er den ganzen Tag ĂĽber macht, gab Tao zur Antwort, er schaue Filme und spielt Online-Games. Er wĂĽrde ja gerne wieder arbeiten, aber er weiss nicht so wirklich womit er anfangen soll. Er selbst hat den Kontakt zu seiner Familie und den Glauben an das Leben verloren.

Screenshot

Sollte er jedoch irgendwann herausfinden, wie er dem Ganzen entfliehen kann, wird er bereit sein weiter zugehen und das alte Leben hinter sich zu lassen. Auch der Besitzer des Internet-Cafés Lei Yong macht sich Sorgen um Tao und hofft, dass er wieder auf die Beine kommt.

News Flo