Gaming News

Konami kauft vielleicht ein Musik Label

Laut der japanischen Zeitung "The Daily Yomiuri", steht Spieleentwickler Konami derzeit in Verhandlung mit JVC Kenwood über den Verkaufen deren Tochterfirma Victor Entertainment Inc.

Laut Analysten wird sich die Musikindustrie umorientieren, und zwar in die richtung der Online-Verbreitung und "pick up speed".

Universal Music LLC sitzt ebenfalls am Tisch als potentieller Käufer, aber Insider berichten, dass Konami der wahrscheinlichere Käufer ist. Victor Entertainments Musikkatalog beinhaltet unter anderem SMAP und Southern All Stars, zwei der bestverkauften Musikgruppen in Japan.

Victor Entertainment, welche seit 1928 Aufnahmen produzieren, war der Musikbetrieb von Victor Talking Machines japanischer Filiale und wurde 1972 selbstständig. Derzeit hat das Label in Japan nur 7 Prozent Marktanteil, hinter Universal Music, Avex und Sony Music Entertainment Japan.

JVC Kenwood hofft, dass der Verkauf der Firma dabei hilft sich mehr auf ihre audiovisuellen Geschäfte zu konzentrieren.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News NULL