Gaming News

Gary Gygax ist tot

Es ist zwar kein Thema was die Videospielwelt direkt betrifft, doch die Rollenspieler unter uns kennen ihn vielleicht. Gary Gygax, der Schöpfer von "Dungeon & Dragons" ist tot.

Er starb im Alter von 69 Jahren und leidete bereits zuvor an Herzbeschwerden. Ohne Dungeons & Dragons, welches ein Stift & Papier Rollenspiel ist, würde es heute warscheinlich keine PC/Konsolen-Rollenspiele geben wie wir sie kennen.

Auf dem D&D Regelwerk basieren zahlreiche Spiele, wie "Baldurs Gate", "Neverwinter Nights" oder "Star Wars: Knights of the Old Republic".

Dungeon & Dragons wird aber weiter fortgeführt und erscheint im Sommer in der vierten Regelauflage.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News NULL