Gaming News

Deutsche Firmen an der GDC in San Francisco

Der deutsche Gemeinschaftsstand auf der Game Developers Conference in San Francisco verzeichnet in diesem Jahr erneut mehr Aussteller auf deutlich größerer Fläche.

Auf der heute beginnenden Game Developers Conference in San Francisco, der größten Konferenz für Spieleentwicklung, präsentieren sich insgesamt 19 deutsche Unternehmen (2010:18) auf dem von der Koelnmesse organisierten Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der auf Antrag des Bundesverbands der Entwickler von Computerspielen e.V. (G.A.M.E.) im Rahmen des Auslandsmesseprogramms der BRD realisiert wird.

Auf mehr als 250 Quadratmetern Fläche (2010: 147) stellen zusammen mit dem Team der gamescom unter anderem Frogster, Gameforge, SevenOne Intermedia oder Aruba Events aber auch ATLAS Interactive, BillingPartner.com, 4D-Force, deal united, Spinor, SponsorPay, die USK oder xaitment aus. Das Team der gamescom nutzt die Präsenz in den USA zur Präsentation der gamescom 2011. Mit der GDC Europe findet der Europäische Ableger der GDC San Francisco erneut im Vorfeld der gamescom statt (15.-17. August 2011). Abgerundet werden die zahlreichen gemeinsamen Aktivitäten auf dem Gemeinschaftsstand erneut von der German Key Players Night, die am 3. März Fachbesucher, Multiplikatoren und Medien vereint. Weitere Informationen unter: www.gdc.german-pavilion.com. 

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News Roger