Gaming News

Blizzard unterstützt zukünftig Real ID

Um den Hasstiraden und sonstigem Gewäsch in den Foren Herr zu werden, will Blizzard in zukünftig das Real-ID-System einführen. Dadurch werden bei Posts die vollen Namen der Schreibenden angezeigt.

Man will jedoch auf das Feedback der Spieler achten, um zu sehen wie das Ganze aufgenommen wird. Innerhalb von Spielen soll das System aber weiterhin optional bleiben. Ob das System letztendlich durch Fake-Namen umgangen werden kann, muss sich noch zeigen, Blizzard will aber daran arbeiten, dass alle Name legtim sind.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News NULL