Tecmo Koei

Tecmo Koei Gebäude mit Tenchu beschmiert

Tecmo Koeis Bürogebäude in Yokohama wurde neulich Ziel eines Graffiti-Anschlags. Worte wie "Stirb, Abfall" und "Scheiß Spiel" und "Tenchu" wurden in roter Sprühdosenfarbe geschrieben.

Wie es scheint haben die 'Fans' ihre Ninja-Spiele durcheinander gebracht. Denn "Tenchu" wurde von From Software und Aquire entwickelt, welche beide ihren Sitz in Tokio haben.

"Tecmo Koei" entstand als "Koei" und "Tecmo" im Jahr 2009 fusionierten und "Tecmo" am 1. April 2010 in Japan für aufgelöst erklärt wurde. Sie entwickeln und publishen Spiele rund um die Welt, wie etwa "Dead or Alive", "Dynasty Warriors" und "Ninja Gaiden"

News NULL