Cold Fear

Gruseln erlaubt

Nicht mehr lange - dann steht nämlich der Grußel-Shooter Cold Fear in den Läden. Wer es bis zum Release nicht mehr aushält, kann sich jetzt die Zeit mit einem neuen Ingame-Video vertreiben. Im Mittelpunkt des Videos steht die interaktive Umgebung. Mitarbeiter Gunther Calipot von DarkWorks kommentiert das ganze und spickt das Videos mit interessanten Details. Ladet euch einfach das 25 MegaByte große Video einfach bei 3dgamers.com runter, um sich selber einen Einblick in die grußelige Welt von Cold Fear zu schaffen.

Links zur Meldung

NULL News