Act of War: Direct Action

Professionelle Militär-Unterstützung

Wie Atari nun vermeldete, hatte das französische Entwicklerstudio Eugen Systems bei den Arbeiten an dem furiosen Echtzeit-Strategiespiel "Act of War: Direct Action" fachmännische Unterstützung: Der ehemalige General und Soldat im Ruhestand Barry McCaffrey, der in der Vergangenheit sogar das Amt eines Nationalen Sicherheitsberaters der USA innehatte, achtet darauf, dass das Spiel den Ansprüchen der komplexen, beängstigend realistischen Story gerecht wird. Authenzität wird bei der Entwicklung groß geschrieben.

News NULL