Neues Spiel von BioWare

Arbeiten kommen gut voran

Michael Sosinka

BioWare möchte seine neue Marke zwar immer noch nicht ankündigen, aber die Arbeiten an dem Spiel verlaufen offenbar sehr gut.

Schon auf der E3 2014 haben BioWare und Electronic Arts bestätigt, dass bei Bioware Edmonton, das Studio ist für "Baldur's Gate", "Star Wars: Knights of the Old Republic" und "Dragon Age" verantwortlich, an einer neuen Marke gearbeitet wird. Zuletzt hat EAs Patrick Soderlund sogar angedeutet, dass es bald Infos dazu geben könnte, aber dem ist wohl nicht so.

Wie BioWares Aaryn Flynn sagte, kommt das unangekündigte Spiel gut voran, doch laut ihm sollten wir nicht erwarten, dass bald eine Ankündigung erfolgt. Die Entwickler wollen erst sicher gehen, dass alles mit dem Projekt klappt. Der EA-CEO Andrew Wilson soll das Spiel jedenfalls mögen, weswegen Aaryn Flynn zuversichtlich ist, dass man weiter daran arbeiten kann. Er hofft, dass man nach dem Release von "Mass Effect: Andromeda" mehr davon hören wird.