Mike Laidlaw verlässt BioWare

Der Creative Director der Dragon Age-Reihe

Michael Sosinka

BioWare hat einen wichtigen Entwickler-Veteranen verloren. Dabei handelt es sich um Mike Laidlaw. Er war bisher der Creative Director der "Dragon Age"-Spiele.

Das ist keine gute Nachricht für BioWare, denn Mike Laidlaw hat seinen Weggang bestätigt, ohne genauer auf die Gründe einzugehen. Mike Laidlaw war 14 Jahre bei BioWare und hat als Creative Director an der "Dragon Age"-Reihe gearbeitet. Der Entwickler-Veteran hat allerdings auch an Spielen wie "Jade Empire" und "Mass Effect" mitgewirkt.

Wenn es um die Welt von "Dragon Age" geht, ist er sich jedoch sicher, dass sie weiterhin in guten Händen bleibt. Deswegen freut er sich auf die Zukunft. Wohin ihn seine Reise verschlagen wird, ist nicht klar. Jetzt will er zunächst Spiele über Twitch streamen und mit den Fans in Kontakt bleiben.