Halo

Filmstudios des Filmes springen ab.

Das der Halo Film in Arbeit ist war ja bekannt, aber nun gibt es Neuigkeiten über ihn. Die beiden Filmstudios 20th Century Fox und Universal sind von nun an nicht mehr dabei.

Als Grund benannte das Magazin Variety die zu hohen und stetig steigenden Kosten des Filmes.
kalkuliert waren 135 Millionen $ die nun auf 200 Millionen gestiegen seien sollen.

Ken Kamins der Sprecher des Produzenten dementierte dies aber. Ein weiterer Ausstiegsgrund sei aber auch die unerfahrenheit des Regisseurs Neill Blomkamp.

Denoch sollen die Arbeiten an dem Film weitergehen, während man nach neuen Geldgebern sucht.

News NULL