Deep Silver

Piraterie kann kein Unternehmen jemals lösen

Deep Silver hat in Bezug auf Piraterie eine sehr konkrete Meinung. Das Unternehmen hält nichts von DRM-Systemen (beispielsweise Uplay) und vertritt diese Ansicht auch entsprechend.

ScreenshotSo äußert sich der Geschäftsführer von Deep Silver wie folgt:

"Das ist doch nichts Neues. Es ist ein Bestandteil unserer Branche und das auch schon seit Jahrzehnten. Als Publisher müssen wir einfach damit leben. Ich glaube, dass wir einfach Spiele auf den Markt bringen müssen, die ihr Geld wert sind. Natürlich wird es aber auch bei uns Piraterie geben, so wie bei jedem anderen Publisher-Unternehmen auch. Kein Publisher wird dieses Problem jemals lösen."

Klare Worte. Könnt ihr die DRM-Abneigung nachvollziehen und unterstützt ihr diese Ansicht? Oder haltet ihr das Ignorieren von Softwarepiraterie für den falschen Weg?

News Sharlet