Battlefield 2

Muss nun auch BF2 dran glauben?

Nein, keine Todesmeldung für BF2, aber nicht minder schlimm, sollte sie sich bewahrheiten:

Wie die Fanseite bf-2.de berichtet, sollen sich einige Fans Zugang zu EA-Servern verschafft haben und konnten eine darauf befindliche Version des Taktikshooters herunterladen. Diese Version sei nun im Netz auf bekannten Tauschbörsen zu finden, heißt es.
Inwieweit man der Meldung, die zudem aus unbekannten Quellen stammt, Glauben schenken darf, ist fragwürdig. EA und Digital Illusions gaben dazu noch keine Stellungnahme.

Wir weißen darauf hin, dass - sollte sich BF2 in Internet befinden - das Herunterladen der Software illegal ist und mit hohen Geld oder sogar Freiheitsstrafen geahndet wird.

Battlefield 2 kombiniert das bekannte Gameplay des Multiplayer-Hits Battlefield 1942 mit den Mitteln moderner Kriegsführung. Die Intensität und Spannung der Serie wird mit erweiterten Teamplay-Modi, einer komplett neuen Grafikengine sowie zahlreichen neuen Fahrzeugen und Waffen deutlich gesteigert: Spieler schließen sich einer von drei Supermächten an und kommandieren das neueste Kriegsgerät der Erde. Auf Seiten der USA, Chinas oder der neu formierten Koalition des Mittleren Ostens stehen mehr als 30 Einheiten, darunter Abrams Panzer, Kampfjets wie der F-15 Strike Eagle und Landungsschiffe der Wasp-Klasse zur Verfügung.

NULL News