Playboy: The Mansion

Häuslebau leicht gemacht

Ubisoft hat uns eine so gut geschriebene Pressemitteilung zukommen lassen, dass wir die einfach mal so den Raum stellen. Es dreht sich dabei um die verschiedenen Möglichkeiten der Hausdekoration in der ultimativen Playboy-Aufbausimulation.

4 Aufbaubereiche: Das Hauptgebäude (erster Stock), der zweite Stock (für ihre Büroräumlichkeiten), die Poollandschaft und das Clubhaus. Im Spielverlauf ergeben sich immer mehr Möglichkeiten für das Mansion.

Mehr als 300 Möbelstücke, um auch die verrücktesten Vorlieben umzusetzen. So wird ein Massagetisch zum strategisch wichtigen Platz, um Geschäftspartner zu überzeugen, eine exzentrische Pfeifenorgel verwöhnt die Ohren ihrer Gäste und ein Whirlpool sorgt für die geforderte Wohlfühlatmosphäre prominenter Besucher!

Wählen sie richtig! Jeder Gegenstand (Möbel, ...) hat besondere Eigenschaften und hilft ihre Gäste in Hochstimmung zu versetzen, wenn sie sich im Raum aufhalten. Die Interaktion mit den Einrichtungsgegenständen beeinflusst die Persönlichkeitsentwicklung, Stimmung etc. ihrer Besucher.

News NULL