NintendoDS

Demos in Japan über WLAN

In Japan wurde die eingebaute WLAN-Verbindungsmöglichkeit des neuen Handheld jetzt erstmals für die Möglichkeit genutzt Demoversionen kommender Games herunterladen zu können.

An insgesamt 326 lokalen Stationen in Japan können DS Besitzer sich die Demoversionen von Jump Super Stars und Nintendogs kostenlos auf ihr Gerät laden.

Der größte Haken an der Sache ist, dass man die Konsole danach nicht ausschalten sollte, denn da die Demos nur im Handheld-Speicher abgelegt werden führt ein Verlust der Spannung zwangsläufig dazu, dass diese wieder futsch sind, nicht unbedingt die beste Möglichkeit aber wenigstens überhaupt eine um Demoversionen auf einem Handheld ausprobieren zu können.

Björn News