Guild Wars

Sitzstreik verlief mit regen Andrang *update*

Gestern um 20 Uhr startete der Sitzstreik, gegen die Art und Weise wie Areanet das neue Missionspacket vermarktet.

Schon vor 20 Uhr war das Gerangel groß und in den Internationalen Distrikten saßen hunderte Spieler im Tempel von Balthasar. Natürlich aufgeteilt in 15 Distrikte, da es eine Spielerbegrenzung pro Distrikt gibt. Ab 20 Uhr nahmen immer mehr Spieler an dieser Aktion Teil und die Server gingen an die Grenze von 50 Distrikten, so das die Spieler schon auf die Heimat-prachigen Distrikte ausweichen mussten.

Der Streik verlief teilweise etwas aus dem Ruder und es wurde natürlich viel gespammed, doch in einigen Distrikten herrschte auch Disziplin. Doch so ein Andrang an Spielern gibt es sonst nur zu besonderen In-Game Events.

Der Streik selber ging gegen das neue Missionsset, was alle Spieler kostenlos bekommen, die im Spielinternen Shop 26 € ausgeben. Zum einen gibt es nicht genügend interessante Angebote und die Erweiterungen selber sind überteuert. zum anderern ist nur eine Zahlung per Kreditkarte Möglich. Gerade in Deutschland ist die Kreditkartenzahlung nicht besonders verbreitet und deshalb bleiben viele Spieler von vornherein ausgeschlossen.

Ob die Aktion etwas gebracht hat, wird die Zukunft zeigen. Wir halten euch über aktuelles in der Beziehung am laufenden.

update

Es gibt einige neue Infos von Areanet Mitarbeiterin Gaile Gray. Sie sagt es wird an den Lag Problemen gearbeitet und nach weiteren Zahlungsmöglichkeiten ausschau gehalten. Vorerst wird demnächst eine SMS Bezahlung Möglich sein.

Hier noch ein Ausschnitt von der guild-wars.info Seite dazu:

*Zuerst äußerte sie sich zu den Lag Problemen:

    * Die Netzwerkteams arbeiten rund um die Uhr um herauszufinden, wo die Probleme liegen. Viele Spieler helfen ihnen indem sie -diag und tracert Protokolle an den Support schicken.

Zum Shop Bonus:

    * Sie sind sich bewusst, dass es nicht genug Bezahlmöglichkeiten im Shop gibt. Sie fragt, ob SMS Bezahlung schon mal ein Anfang währe?
    * SMS Bezahlung ist auf dem Weg und wird wohl hoffentlich in naher Zukunft zur Verfügung stehen.
    * NCSoft hat wohl bereits vor einer Weile das PayPal-System ausprobiert, was wohl leider nicht so erfolgreich verlief. Sie meint jedoch, dass man es noch mal probieren könnte. Denn PayPal lässt sich auch ohne Kreditkarte mit einem Konto verbinden.
    * Sie sind sich bewusst, dass viele gerne eine Boxversion hätten, doch derzeit haben sie nicht die Möglichkeit dies über den Shop zu verkaufen.
    * Die Bonusmissionen werden niemals kostenlos angeboten werden.
    * Sie hat nachgefragt, ob es die Missionen zu einem späteren Zeitpunkt geben wird und die Antwort war: Wir haben derzeit keine Pläne dafür.
    * Das heißt in naher Zukunft wird es diese Missionen nicht geben. Was jedoch nicht bedeutet, dass dies nicht in ferner Zukunft so sein könnte.
    * Es wird in Zukunft wohl noch mehr exklusive Inhalte (Missionen oder andere coole Dinge) im Shop geben.**
*

NULL News