Neuer Silent Hill Film in Arbeit

Könnte 2023 erscheinen

Das beliebte Horror-Franchise "Silent Hill" könnte vielleicht schon im kommenden Jahr einen neuen filmischen Ableger erhalten. Darauf lässt der Regisseur des originalen Films aus dem Jahr 2006, Christophe Gans, in einem Interview mit Jeux Video hoffen. Darin sagt dieser, dass er bereits an einem Drehbuch arbeitet.

Gans sagt, er wolle "respektvoll" mit der "Silent Hill"-Saga umgehen und den Film für eine moderne Zuschauerschaft drehen, ohne an die Horror-Film-Regeln der mittleren 2000er-Jahre gebunden zu sein. Die Unabhängigkeit des Projektes gegenüber den anderen Filmen hebt er auch an anderer Stelle im Interview hervor:

“The script for a new Silent Hillmovie that is totally independent from the two previous movies made and respects the way Silent Hillhas evolved. Silent Hillis a bit like [The] Twilight Zone, the Fourth Dimension, a place where anything and everything can happen.”

Zu einem "Silent Hill"-Film äusserte sich der Regisseur bereits im Jahr 2020. Damals sagte er gegenüber Allociné, dass sich die Geschichte um ein von Puritanismus gezeichnetes kleines amerikanisches Dorf drehen wird.

Karl Wojciechowski News