Bilder zeigen Silent Hill Revival

Leaker greift alte Gerüchte auf

Das schlummernde "Silent Hill"-Franchise wurde wieder aufgeweckt. Was lange in Form von Gerüchten kursierte, wurde nun scheinbar bewiesen: Es wird an einem neuen "Silent Hill" gearbeitet. Der bekannte Leaker Dusk Golem hat auf Twitter nämlich Bilder hochgeladen, die ein mögliches Revival von "Silent Hill" nahelegen.

Dusk Golem bezahlte das Hochladen der Bilder allerdings mit einer Sperre auf Twitter. Hintergrund ist eine Urheberrechtsbeschwerde, was wiederum ein Hinweis auf die Glaubwürdigkeit des Leaks ist. Die Bilder wurden allerdings auf Reddit konserviert. Diese könnt ihr in der angegebenen Quelle zu dieser News anschauen. Dusk Golem sagt auf Reset Era, dass Sony an dem Projekt beteiligt ist. Zudem spricht er von zwei parallelen "Silent Hill"-Projekten.

Er deutet darüber hinaus ein Feature für das Spiel an, welches SMSen enthält. Bereits im Jahr 2019 sprach Alanah Pearce, die Autorin von "God of War Ragnarok" über eine solche Funktion. So sollen Spielende Nachrichten von In-Game Charakteren enthalten, welche die Immersion des Horror-Spiels erhöhen sollen.

Screenshot

Silent Hill: Downpour

Karl Wojciechowski News