Silent Hill Ascension angekündigt

Interaktive Erfahrung beeinflusst Kanon

Auf der Silent Hill Transmission wurde neben mehreren Spielen auch eine Art interaktiver Film mit dem Titel "Silent Hill Ascension" angekündigt. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit von Genvid, den Machern von "Dead by Daylight" Behavior Interactive sowie Regisseur J.J. Abrams Bad Robot Games. Genvid beschreibt sich als Veranstalter von "massiv interaktiven Live-Events".

Um was für eine „interaktive Erfahrung“ es sich bei "Silent Hill Ascension" handelt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar. Was wir im Trailer sehen deutet jedoch darauf, dass Textnachrichten eine Rolle spielen werden. Möglicherweise wird man per Chat miteinander kommunizieren müssen, um dem gezeigten Monster zu entkommen oder es zu besiegen. Wie wir von Genvids CEO Jacob Navok erfahren, werden Teilnehmende Einfluss auf die Geschichte haben, der endgültig sein wird und somit in den Kanon des Franchise eingehen wird. "Ascension" soll im Jahr 2023 live gehen.

Die entsprechende Stelle von Navok kann in folgendem Video ab 39:15 nachgehört werden:

Karl Wojciechowski News