Twelve Minutes verschoben?

Wahrscheinlich erst im Jahr 2021 [Update: Offiziell bestätigt]

Michael Sosinka

Der interaktive Thriller "Twelve Minutes" wird wahrscheinlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Man muss wohl auf 2021 warten.

Update vom 20. November 2020: Annapurna Interactive hat "Twelve Minutes" offiziell auf 2021 verschoben. "The Artful Escape" und "Last Stop" werden ebenfalls im nächsten Jahr erscheinen.

some news: you may have seen a very broad 2020 release window for The Artful Escape, 12 Minutes,
and Last Stop in trailers or on store pages in the past

so it's almost December and the end of the year

we're looking at 2021 now as they all get closer to getting ready! :)

— Annapurna Interactive (@A_i) November 18, 2020

News vom 17. November 2020: Annapurna Interactive wird den interaktiven Thriller "Twelve Minutes" wahrscheinlich nicht mehr in diesem Jahr für PC, Xbox One und Xbox Series X/S veröffentlichen. Zum einen ist es sehr ruhig um das Spiel geworden und ausserdem wird auf Steam mittlerweile auch das Jahr 2021 als Release-Zeitraum genannt. Eine offizielle Bestätigung gibt es allerdings noch nicht.

Die Spielbeschreibung: "Ein romantischer Abend nimmt eine falsche Wendung, als ein Polizist in Dein Haus einbricht, Deine Frau des Mordes beschuldigt und Dich bewusstlos schlägt. Im Handumdrehen bist Du sofort wieder am Anfang des Abends, bevor alles wieder und wieder passiert. Twelve Minutes ist ein interaktiver Thriller in Echtzeit, bei dem Du das Wissen darüber, was passieren wird, nutzt, um die Geschichte zu verändern und die zwölfminütige Schleife zu durchbrechen."