Neue Screenshots zu Vampyr

Zeigen den Hauptcharakter

Die neuen Screenshots zum Rollenspiel "Vampyr" zeigen den Hauptcharakter Dr. Jonathan Reid, der dummerweise zum Vampir geworden ist.

Screenshot

Focus Home Interactive und Dontnod Entertainment ("Remember Me", "Life is Strange") haben neue Screenshots zu "Vampyr" veröffentlicht, die einen Blick auf den Hauptcharakter werfen. "Vampyr" ist ein Rollenspiel, das im Jahr 1918 kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in London stattfindet. Die spanische Grippe breitet sich in der Stadt aus und man übernimmt die Rolle von Dr. Jonathan Reid, der jedoch zum Vampir geworden ist. Er braucht also Nahrung in Form von Blut. Als Spieler entscheidet man, wen man aussaugt und damit opfert. Das soll weitreichende Konsequenzen haben. Man muss sich also sehr genau überlegen, wen man tötet. "Vampyr" wird im Jahr 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Die Story: "Die vom Ersten Weltkrieg geschundene Welt leckt ihre Wunden, das Gefüge der Länder Europas ist zusammengebrochen und die restlichen verbliebenen Städte werden von einer fremden, schleichenden Epidemie heimgesucht. Die Spanische Grippe breitet sich in den dunklen Straßen und engen Gassen Londons aus und täglich fallen ihr weitere Menschen zum Opfer. Während sich die ängstlichen Bewohner Londons in ihren Häusern einschließen, um der tödlichen Infektion zu entgehen, bleiben nur die Geistlichen und Narren im Freien. Diejenigen, die vom schleichenden Tod verschont geblieben sind, wähnen sich fälschlicherweise in Sicherheit, ein neues Raubtier, geschult im Krieg und tödlicher als die Grippe, lauert in der Dunkelheit: die Vampire. Unerkannt bewegen sie sich unter den Einwohnern und agieren heimlich in der von Krankheit, Krieg und Tod gezeichneten Stadt. Noch nie war es leichter sich zu verstecken. Jedoch gab es auch nie eine bessere Gelegenheit, um ins Licht zu treten!"

Screenshot

Screenshot

News Michael Sosinka