Forza Motorsport 6 bekommt Mikrotransaktionen

Tokens verfügbar

Jetzt ist es soweit: "Forza Motorsport 6" bekommt Mikrotransaktionen. Wem die Ingame-Credits ausgeht, darf mit Echtgeld nachhelfen.

Screenshot

Jetzt bekommt offensichtlich auch "Forza Motorsport 6" Mikrotransaktionen. Wer zusätzliches Geld ausgeben möchte, darf verschiedene Pakete mit sogenannten Tokens kaufen. Ein Token entspricht 500 Ingame-Credits. Es gibt Pakete mit 100 bis 20.000 Tokens. 325 Tokens kosten zum Beispiel 2,99 US-Dollar. Für 20.000 werden 99,99 US-Dollar fällig.

Wem also die Ingame-Credits ausgehen, darf mit Echtgeld nachhelfen, um weitere Wagen und Tuning-Teile zu kaufen. Bisher haben die Entwickler nicht den Eindruck erweckt, dass sie Mikrotransaktionen einbauen wollen, vor allem weil sich viele Gamer und Redakteure positiv darüber geäußert haben, dass auf dieses Geschäftsmodell verzichtet wurde. Übrigens wurden die Tokens auch bei "Forza Horizon 2" nachträglich hinzugefügt.

News Michael Sosinka