Forza Motorsport 6: Apex soll nicht zum Kauf der Xbox One führen

Wenn PC-Spieler keine Konsole haben wollen, ist das OK

Wenn PC-Spieler keine Xbox One kaufen wollen, dann ist das kein Problem. Man will sie mit Spielen wie "Forza Motorsport 6: Apex" auch gar nicht anlocken.

Screenshot

In einem Interview wurde der Xbox-Chef Phil Spencer gefragt, welchen Grund die PC-Spieler mit einem High-End-PC hätten, die Xbox One zu kaufen. Will Microsoft mit Titeln wie "Forza Motorsport 6: Apex", das nicht den Umfang der Xbox One-Fassung hat, die PCler auf die Konsole locken?

Laut Phil Spencer möchte man die PC-Spieler nicht vom Kauf einer Xbox One überzeugen: "Ich wurde zuletzt von jemandem gefragt: Habt ihr Forza 6: Apex gemacht, um PC-Gamern zu demonstrieren, wie gut Forza ist, damit sie eine Xbox One kaufen? Nein, das ist nicht der Plan. Wenn sie keine Xbox One kaufen wollen, dann will ich, dass das okay für sie ist."

Aus diesem Grund möchte Microsoft in beiden Bereichen präsent sein, da man in der Lage ist, in die Xbox One und den PC zu investieren. Phil Spencer verspricht, dass man weiterhin das bestmögliche Konsolenerlebnis liefern wird. Zudem merkte er an, dass PC- und Konsolen-Gaming ohnehin sehr unterschiedlich sind.

News Michael Sosinka