Forza Motorsport 6: Apex startet nächste Woche in die Beta

Systemanforderungen veröffentlicht

Bereits in wenigen Tagen wird "Forza Motorsport 6: Apex" als offene Beta-Version für alle Windows 10-Besitzer zur Verfügung stehen.

Screenshot

Wie Microsoft und Turn 10 bekannt gegeben haben, wird am 5. Mai 2016 die Open-Beta für "Forza Motorsport 6: Apex" starten. Windows 10 wird dafür zwingend benötigt. Während des Sommers sollen mehrere Updates veröffentlicht werden. Der Support für Lenkräder wird beispielsweise erst nachgereicht.

Außerdem sollen verschiedene Features angeboten werden, die für PCler wichtig sind, wie die Möglichkeit das Vsync zu deaktivieren und ein Ingame-Framerate-Counter. Weiterhin wird die Performance immer weiter verbessert. Einen Design-Editor wird "Forza Motorsport 6: Apex" zwar nicht enthalten, aber in einem frühen Beta-Update werden einige Lackierungen aus der Community integriert. Die Systemanforderungen seht ihr auf dem Bild.

Das kostenlose "Forza Motorsport 6: Apex" bietet DirectX 12, eine Auflösung von bis zu 4K, einen speziellen Karriere-Modus, 20 Streckenkonfigurationen an sechs Orten sowie 63 ausgewählte Wagen (inklusive "Forzavista"). Ein Multiplayer-Modus ist leider nicht dabei, aber dafür kann man 1.000 Gamerscore sammeln.

Screenshot

News Michael Sosinka