Neues Studio für Lords of the Fallen 2

Wird für PC & Next-Gen-Konsolen entwickelt

Das Action-Rollenspiel "Lords of the Fallen 2" hat einen neuen Entwickler, der heute enthüllt wurde. Die Verantwortlichen haben sich dazu geäussert.

Screenshot

Das Action-Rollenspiel "Lords of the Fallen 2" liess sich schon lange nicht mehr blicken, aber jetzt hat CI Games bestätigt, dass sich Hexworks um die Entwicklung des Titels kümmert. Hexworks ist ein brandneues Studio, das Standorte in Barcelona und Bukarest hat. Es besteht aus zirka 25 Veteranen mit AAA-Spiele-Erfahrung.

Der Executive-Producer Saul Gascon sagte: "Als engagierter Spieler spüre ich selbst, wenn Entwickler mit Leidenschaft an ihren Spielen arbeiten. Und genau darum geht es in unserem Studio: Spiele zu entwickeln, die wir selbst gerne spielen. Wir haben ein erstklassiges Team aus erfahrenen Entwicklern mit einer tiefen Faszination für erwachsene Fantasy-Spiele zusammengestellt. Der Weg dorthin war intensiv, vor allem angesichts der weltweiten Krise, aber durch die enge Zusammenarbeit mit Marek und Cezar haben wir ein grossartiges Team zusammengestellt, das hauptsächlich aus unseren Netzwerken besteht."

Der Creative-Director Cezar Virtosu ergänzte: "Viele Monate lang haben wir drei an der Definition und dem Umfang des Projekts gearbeitet, um die richtige DNA zu finden, die uns einen Wettbewerbsvorteil verschafft und dennoch im Bereich der Machbarkeit bleibt. Es ist eine Herausforderung, kampffokussierte Spiele von zu Hause aus zu entwickeln, aber dies wird durch die Leichtigkeit der Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit den zahlreichen Soulsborne-Fans, die über die ganze Welt verstreut sind, ausgeglichen. Es ist eine berauschende Mischung aus Indie-Produktion und Fan-Arbeit, da wir kein grosser Produktionsbetrieb sind und wir alle aus den Schützengräben des Genres kommen, so dass wir unabhängig von unserer Nationalität dieselbe Spielsprache sprechen. Wir sind begeistert von unserer Mission und streben ein kreatives Spielerlebnis im Rahmen des Genres an."

Marek Tyminski, der CEO von CI Games, hat ausserdem bestätigt, dass Investoren für die Entwicklung von "Lords of the Fallen 2" eine Summe von 5,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt haben. "Es ist lange her, dass wir über Lords of the Fallen 2 gesprochen und verschiedene Ideen ausprobiert haben. Ich freue mich sehr, dass wir das neue Studio ankündigen können, das bereits seit der letzten Jahreshälfte am Werk ist und erhebliche Fortschritte gemacht hat. Zu Beginn beschlossen wir, darüber Stillschweigen zu bewahren, da wir das nicht an die Öffentlichkeit bringen wollten, bevor wir das Kernteam aufbauen und bevor wir uns alle auf die Details des ersten Projekts einigen und unsere Vision vorantreiben würden. Jetzt ist es also an der Zeit, offiziell zu sagen, dass wir hier sind und dass wir hier bleiben werden," so Marek Tyminski weiter. "Lords of the Fallen 2" wird für den PC und Next-Gen-Konsolen erscheinen, aber ein Termin wurde nicht genannt. Vermutlich muss man noch lange warten.

Michael Sosinka News