Final Fantasy VII Remake hat die E3 2018 ausgelassen

Neuauflage aktiv in Entwicklung

Michael Sosinka

Laut dem Director Tetsuya Nomura befindet sich das "Final Fantasy VII Remake" aktiv in der Entwicklung, parallel zu "Kingdom Hearts 3".

Ein Titel, den viele Spieler sicherlich auf der E3 2018 in Los Angeles vermisst haben, ist das "Final Fantasy VII Remake", aber Square Enix hat sich stattdessen auf Projekte wie "Kingdom Hearts 3" oder "Just Cause 4" konzentriert. Dennoch heisst es jetzt, dass wir uns um die Neuauflage keine Sorgen machen müssen.

Wie der Director Tetsuya Nomura in einem Interview klargestellt hat, befindet sich das "Final Fantasy VII Remake" parallel zu "Kingdom Hearts 3" aktiv in der Entwicklung. Tetsuya Nomura bestätigte ausserdem, dass sich das "Final Fantasy VII Remake" keinesfalls mehr in einer frühen Konzeptphase befindet.