The Game Awards 2014 war ein Erfolg

Fast zwei Millionen Zuschauer

Die Game Awards 2014 am vergangenen Wochenende waren ein Erfolg. 1,93 Millionen Gamer haben sich über die besten Spiele des Jahres und die Neuankündigungen live informiert.

ScreenshotAm vergangenen Wochenende fanden die Game Awards 2014 statt. Wir berichteten umfangreich darüber und wie jetzt bestätigt wurde, war die Show ein Erfolg. 1,93 Millionen Menschen haben sich das Event online im Livestream angeschaut. Das ist eine Steigerung von 75 Prozent gegenüber den Spike VGX 2013. Die Show im letzten Jahr war allerdings sehr schwach gemacht und erntete viel negative Kritik. Die Game Awards sind der geistige Nachfolger.

Weiterhin wurden mehr als 350.000 Kommentare auf Plattformen wie Twitch, YouTube und MLG TV verfasst. Im Durchschnitt schaltete ein Zuschauer für 28 Minuten ein. Der Moderator und Organisator Geoff Keighley ist begeistert von dem Erfolg, vor allem weil keine große Ressourcen zur Verfügung standen und man kein dickes PR-Budget hatte. Es gab jedoch die Unterstützung der Publisher und die Verbreitung in den sozialen Medien.

News Michael Sosinka