The Game Awards 2015 ein voller Erfolg

Über 2,3 Millionen Zuschauer

Die Game Awards 2015 hatten über 2,3 Millionen Zuschauer. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Show im kommenden Jahr zurückkehren wird.

Screenshot

Die Game Awards 2015 waren ein voller Erfolg, denn wie der Gastgeber Geoff Keighley bestätigt hat, haben über 2,3 Millionen Zuschauer die Sendung live im Internet verfolgt. Das ist eine Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Deswegen ist auch ziemlich wahrscheinlich, dass es ein The Game Awards 2016 geben wird.

Geoff Keighley ist zudem mit dem Sponsoring zufrieden. "Eine verschärfte Kontrolle bei der technischen Produktion, eine kürzere Laufzweit und mehr Awards auf der Bühne. Das Format fühlt sich gut an und es ist erfreulich, die Reaktionen des Publikums zu sehen. Zwei solide Jahre bedeuten, dass wir auf dem richtigen Weg sind," so Geoff Keighley.

Im nächsten Jahr soll die Show weiter verbessert werden und der eSport soll etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen. Geoff Keighley hat außerdem verraten, dass in diesem Jahr über eine Milliarde Tweets mit dem Hashtag "#TheGameAwards" registriert wurden. Unter den Livestreams wurden zudem mehr als 500.000 Komentare gezählt.

News Michael Sosinka