The Game Awards 2020 finden statt

Allerdings ohne Publikum

Die Game Awards 2020 werden weder verschoben noch abgesagt, wie Geoff Keighley bestätigt hat. Es soll eine gute Show geboten werden.

Screenshot

Geoff Keighley hat bestätigt, dass die Game Awards 2020 zur gewohnten Zeit stattfinden werden, trotz der Corona-Pandemie. Allerdings wird es sich dabei um ein reines Online-Event ohne Zuschauer handeln. "Was ich dazu sagen möchte, ist, dass wir einen sehr interessanten Plan für die Show in diesem Jahr haben. Wir werden es auf jeden Fall tun. Viele Leute fragen: Verschiebt ihr es? Die Oscar-Verleihung wird verschoben, verschiebt ihr die Game Awards? Das tun wir auf keinen Fall. Wir werden in den kommenden Wochen mehr darüber berichten, aber es wird wahrscheinlich unsere bisher größte Show werden," so Geoff Keighley.

Er setzte fort: "Wir werden natürlich nicht 10.000 Leute in einem Raum zusammen haben, physisch für die Show, aber ich denke man wird ein wenig davon sehen, wie wir die Gamescom durchführen. Wir machen definitiv mehr als nur mich in einen Raum zu setzen, der die Gewinner verkündet. Ich bin wirklich leidenschaftlich daran interessiert, die Show immer noch live zu senden, im Gegensatz zu etwas, das vorher aufgenommen wurde. Also ja, wir arbeiten an einigen Szenarien, wie wir den Leuten die Show live mit ein bisschen Spektakel präsentieren können, ohne dass man in diesem Jahr Tickets und solche Dinge kaufen kann."

Michael Sosinka News