Story von Get Even

Bekannte Autoren beteiligt

Michael Sosinka

Heute geht es um die Story des Psycho-Thrillers "Get Even". Passend dazu wurde ein Video mit den beiden Autoren Iain Sharkey und Stephen Long veröffentlicht.

Video auf YouTube ansehen

Iain Sharkey und Stephen Long, Co-Autoren für TV und Live-Theater, haben sich um die Story des Psycho-Thrillers "Get Even" gekümmert, wie Bandai Namco Entertainment und The Farm 51 bekannt gegeben haben. In Zusammenarbeit mit dem Komponisten Olivier Derivière haben sie laut dem Publisher eine ungewöhnliche Atmosphäre geschaffen. "Get Even" wird am 26. Mai 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

"Sobald wir die grundlegende Erzählstruktur hatten, ging es nur noch um die Kontrolle von Informationen, um ein hoffentlich fesselndes Mysterium zu erschaffen. Ein wichtiger Teil dieses Prozesses war den besten Weg zu finden, um die Geschichte tröpfchenweise zu erzählen, also herauszufinden, was wir enthüllen können und wann," erklärt Stephen Long.

Iain Sharkey fügt hinzu: "Wir sind sehr versiert darin, wenn es darum geht Leute durch eine narrative Erfahrung zu leiten. Dazu gehören alle wichtigen Elemente, wie die subtile Manipulation von Wahl und Handlungsmacht, um einen gewünschten Effekt zu erzielen. Ich kann es kaum erwarten, dass die Spieler selbst erleben, wie einzigartig Get Even ist. Ich bin überzeugt davon, dass das Spiel etwas Neues und Aufregendes bietet. In seiner DNA liegt dieses realistische Gefühl von Mysterium. Das Konzept einer Spielerfahrung, bei dem der Spieler wirklich keine Ahnung hat, was als nächstes passiert, wird bestimmt zum Gespräch, wenn der Titel veröffentlicht wird." Weitere Details liefert das Video.