Spellforce 3: Konsolenfassungen verspäten sich

Aber wie sieht es mit dem PC-Update und DLCs aus?

Schlechte Nachrichten für alle, die "Spellforce 3" noch in diesem Jahr auf ihrer Lieblingskonsole spielen wollten. Denn THQ Nordic hat jetzt deren Release auf den 8. März 2022 verschoben. Ursprünglich sollte der Strategietitel mit Rollenspielelementen mit dem Namenszusatz "Reforced" bereits am 6. Dezember für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X erscheinen.

Screenshot

Das entsprechende PC-Update ist von der Neuterminierung jedoch nicht betroffen. Es wird weiterhin am 6. Dezember veröffentlicht. Man kann folglich vorsichtig darüber spekulieren, dass es technische Probleme bei den Konsolen-Portierungen git, denn ansonsten wäre ja auch besagtes Update verschoben worden.

Eine gute Nachricht zum Schluss: Am 8. März 2022 werden auch die beiden Erweiterungen “Soul Harvest” und “Fallen God” für "Spellforce 3" erscheinen. Beide sind dann separat zum Preis von 19,99 Dollar erhältlich.

sebastian.essner News